Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Weitere Informationen hier.

Badge 50 years of excellence

CNC-Fräser und CAD-Konstrukteur

„Man sollte sich auf ein lebenslanges Lernen einstellen.“

Dietmar Schneider

CNC-Fräser und CAD-Konstrukteur

Interview mit Dietmar Schneider




„Bei Silhouette habe ich mich ständig weiterentwickelt.“

Dietmar Schneider


Das Beste an meinem Beruf
Ich konstruiere Brillenteile und Werkzeuge, programmiere die Maschinen und stelle dann die Werkstücke, auf hundertstel Millimeter genau, mit Fräsmaschinen her. Wenn dann das Endprodukt fertig ist und alle Toleranzen eingehalten wurden, ist das ein sehr gutes Gefühl.

Das Um und Auf
Ich muss in meinem Beruf äußerst genau und sauber arbeiten. Auch räumliches Vorstellungsvermögen und logisches Denken sind wichtig, aber die Genauigkeit ist das Um und Auf. Schließlich geht es, wie schon erwähnt, um hundertstel Millimeter.




Mein Werdegang
Ich habe 1986 als Werkzeugbautechnik-Lehrling bei Silhouette International begonnen. Danach habe ich die Werkmeisterschule für Maschinenbau und Betriebstechnik besucht. Anschließend ermöglichte mir die Firma die Ausbildung zum NC-Techniker, dann folgten Berufsreifeprüfung und der CAD-Konstrukteur. Durch die vielen Ausbildungen und Stationen, die ich im Betrieb mitmachen konnte, habe ich einen guten Überblick über den Ablauf rund um die Brille und die Werkzeuge. Das ist ein großer Vorteil im Job.